RAFTAN-Aktivierungen - immer aktuell und sehr hilfreich

 

Schwingungserhöhung des Lichtkörpers - Energiemuster von 999

 

* Neben den 48 Schritten der Kryonschule und den 11 Sitzungen bei einem HIAM'ANASTRA - Meister der Aspekte - ist RAFTAN ein sehr wertvolles und hilfreiches Werkzeug zum Erwachen.

* Ebenso kann die Energie eines bereits erwachten Menschen durch die RAFTAN II-Aktivierung stabilisiert werden, besonders nach weiteren Lichtkörperausdehnungen.

* Auch stabilisiert sie die dauerhafte Verbindung der Aspekte.

 

* Fernaktivierungen sind auch möglich.

 

 

Die Anleitung zur Durchführung der RAFTAN-Aktivierung mit ganz speziellen Lichtkristallen in Zusammenarbeit mit Melek Metatron und den 36 Hohen Räten des Lichtes, wurde im Jahre 2004 dem Hörmedium Sabine Sangitar, Kryonschule Rosenheim, durchgegeben.

Die Aktivierung besteht aus zwei Einzelsitzungen, die aufeinander abgestimmt sind. Der Lichtkörper wird hierbei innerhalb weniger Momente auf die nächst höhere Schwingungsebene angehoben.

 

RAFTAN I

Der Dimensionswechsel der Erde ist sehr nah und viele Menschen spüren diese Veränderungen im Außen. Sie öffnen ihr Herz und erhöhen damit ihre Energie. Die RAFTAN-Aktivierung kann diese Erhöhung der Liebesenergie festigen.

Menschen, die ihren spirituellen Weg gerade begonnen haben, beginnen mit RAFTAN I. In diesem ersten Ritual wird die Schwingung von 966 auf 996 erhöht.

 

RAFTAN II

Die RAFTAN II-Aktivierung ist sowohl für Menschen, die sich durch ihre Herzensöffnung oder spirituelle Entwicklung in ihrer Schwingung erhöht haben und für Kryonschüler, die in ihrem Lichtkörper bereits das Muster von 999 tragen, da sie die Absicht zum Erwachen gegeben haben, sehr nützlich. Denn im 2. Ritual wird das Energiemuster von 999 nicht durch den Willen eines Menschen, sondern durch die 36 Hohen Räte gesetzt. Dadurch bleibt die Absicht zu erwachen dauerhaft im Lichtkörper verankert. Im Alltag oder durch das kollektive Bewusstsein kann diese Absicht nicht mehr reduziert werden.

Bei der RAFTAN II-Aktivierung wird das Grundmuster der vollkommenen göttlichen Schwingung 999 in deinem Lichtkörper und deiner DNS einprogrammiert und verankert. Das Grundmuster von 999 ist die Voraussetzung, um mit deinem physischen Körper den Aufstieg der Erde mit zu erleben. Spätestens wenn die Erde vollständig in die göttliche Ebene aufgestiegen ist, wirst du dann in der Anpassungsphase mit Leichtigkeit und Freude dein persönliches Erwachen erleben können, da du dich bereits in der neuen Energie befindest.

 

Prozesse und Selbstzweifel auf dem Weg des Erwachens zu deiner Göttlichkeit reduzieren sich deutlich. Du wirst in deine schöpferische Kraft geführt, um dich als göttlicher Mensch auf Erden zu erfahren.

 

Auch nach den 11 Hiam'Anastra-Sitzungen, dient die RAFTAN II-Aktivierung der Stabilisierung und dauerhaften Verbindung der Aspekte (Sonderpreis 75,00 €).

 

Plane ca. 1 Stunde Zeit ein und gönne dir im Anschluss einen ruhigen Ausklang des Tages ohne Termine und Verpflichtungen.


Der Ausgleich beträgt für das 1. Ritual 75,00 €, für das 2. Ritual 150,00 €.

 

 

Information zum Namen "RAFTAN":

Für den Namen "RAFTAN-Aktivierung" wurde einer der 19 Lichtkristalle, die bei der Aktivierung mitwirken, ausgewählt und die Aktivierung so benannt.

 

 

Channeling zur RAFTAN-Aktivierung

von Sabine Sangitar Wenig, Kryonschule Rosenheim, 2004:

 

Ich bin Engel Chamuel, und ich richte diese Worte an dich. Das große planetare Erwachen wird stattfinden. Der Aufstieg ist seit der Existenz von Mutter Erde das größte Ereignis, das jemals stattgefunden hat. Die Menschen werden auf verschiedene Art und Weise auf dieses kosmische Geschehen vorbereitet. Lady Gaia, das Bewusstsein von Mutter Erde, hat ihren Willen kundgegeben, in eine höhere Dimension aufzusteigen und eine Schwingung von 999 zu erreichen. Der Planet Mutter Erde war am weitesten von dem göttlichen Gedankenfeld entfernt und trug die dichteste Energie der Materie. So konnten die hohen Lichter, die sich Menschen nennen und einen materiellen Körper besitzen, vergessen, wer sie wirklich sind und sich menschlich erfahren. Doch nun ist es an der Zeit, dass sich die hohen Lichter, die auf Erden leben, von ihren menschlichen Erfahrungen lösen und zu dem Gewahrsein gelangen, wer sie wirklich sind. Die physische Hülle, der menschliche Körper, trägt ein eigenes Bewusstsein. Dieses Bewusstsein ist von Sterben, Krankheit und Alterung geprägt. Der physische Körper kann in seinem Bewusstsein erhöht werden, wodurch das ursprüngliche Wissen eines göttlichen Menschen freigesetzt wird. So kann der Alterungsprozess und das Sterben des physischen Körpers überwunden werden.

 

Vor der Harmonischen Konvergenz, im Jahre 1987, befand sich die Energie der Erde und der meisten Menschen, die auf ihr lebten, in einer Schwingung von 666. Durch die Harmonische Konvergenz, in der Lady Gaia die Absicht getroffen hat in eine höhere Dimension aufzusteigen, hat sich die Erdenergie auf 966 erhoben. Durch diese besondere Erhöhung wurde in allen Menschen die erste Lichtkörperstufe aktiviert.

 

Im November 2003 erfolgte die Harmonische Konkordanz, zu der sich Lady Gaia in ihrer Energie auf 996 wiederum erhöht hat.

 

Der Aufstieg von Lady Gaia ist vollzogen, wenn sie sich in der göttlichen Energie von 999 befindet. Die meisten Menschen befinden sich derzeit noch in einer Schwingung von 966. Viele Menschen wissen nicht, was sie tun können, um sich in ihrer Schwingung zu erhöhen. Oft haben wir euch gesagt, wenn die Zeit gekommen ist, dann werden euch neue Methoden gegeben. Die Raftan-Aktivierung ist eine Methode der Neuen Zeit, durch die die Menschen in ihrer Energie erhöht werden.

Erstmalig wurde von der geistigen Welt diese Arbeit an euch weitergegeben. Durch die Raftan-Aktivierung wird in einem ersten Ritual (Raftan I) die Schwingung des Menschen von 966 auf 996 erhöht.

In einem zweiten Ritual (Raftan II) wird das Muster der Erwachungsenergie von 999 durch die geistige Welt verankert, wodurch die Menschen in ihre schöpferische Kraft geführt werden und sich als göttliche Menschen auf Erden erfahren.

 

Die Raftan-Aktivierung bringt dich sofort ohne lineare Zeitverschiebung in die nächst höhere Schwingung und du erkennst, wer du wirklich bist.

 

Ein jeder kennt das Wort Erleuchtung. Die Erleuchtung fand damals statt mit einer Lichtkörperausdehnung von 72%. Dies hatte immer zur Folge, dass die Seele den Körper verlassen musste, da der Körper die Energie nicht mehr aushielt. ** Heute ist es möglich, sein Licht über die 72% auszudehnen.

Bei 88 % Lichtausdehnung findet das "göttliche Erwachen" statt.

 

Mit RAFTAN II z. B. wird dein Lichtkörper bis auf 78% Licht ausgedehnt und dies in nur kurzen Augenblicken.

 

Engel Chamuel sagt dir:

Der Aufstieg ist nah. Nutze jede Gelegenheit und erhöhe deine Energien!"

 

** Anmerkung:

In der alten Energie war es noch eine Notwendigkeit, jahrelange Meditationen durchzuführen, abseits jeglicher menschlichen Zivilisation, um sein Licht überhaupt ausdehnen zu können, ohne dabei vom Kollektiv beeinflusst zu werden. Und so haben sich einige wenige ins Gebirge zurückgezogen um dort in verlassenen Höhlen zu meditieren. Sie haben dies so lange getan, bis sie den so genannten “Erleuchtungszustand” erlangt hatten. Jedoch hatte dieses immer zu Folge, dass sie aufgrund der zu hohen Energie, den Körper verlassen mussten und so in die Bereiche der aufgestiegenen Meisteraufgestiegen sind. Diese Menschen waren die Wegbereiter für all das, was heute geschieht.

   
   
 

Zurück